Foto by Andrea Ebneter

Raphael Loher, Pianist / Komponist
geb. 1989, Flawil (CH)

Inspiriert durch den Blues-Pianisten Champion Jack Dupree beginnt er mit 14 Jahren Klavier zu spielen. Schon früh wurde das Improvisieren und die damit verbundene Achtsamkeit und Kreativarbeit im Moment ein zentraler Bestandteil seines Lebens und seiner Musik.

Durch sein vielschichtiges Klavierspiel, welches durch Synthesizer, präpariertes Piano und Wurlitzer ergänzt wird, ist er in den unterschiedlichsten Projekten zwischen Improvisation, zeitgenössischem Jazz, Pop und Neuer Musik tätig.

Er spielte unter anderem mit Gerry Hemingway, John Voirol, Nat Su, Christoph Erb, Manuel Troller, David Meier, Nicolas Stocker zusammen und hatte Unterricht bei Sylvie Courvoisier, Pierre Favre, Frank Gratkowski, Chris Wiesendanger, Florian Hoelscher sowie Vera Kappeler.

Zudem organisiert Raphael Loher seit zwei Jahren Konzerte in der 'Kulturbrauerei' in Luzern und fördert somit Improvisierte Musik auch als Veranstalter.

mail

using allyou.net